Home Gym einrichten

Home Gym einrichten: Der Traum vom eigenen Home Gym – So wird er Realität!

Home Gym einrichten – die besten Tipps!

Lange Anfahrtswege, üppige Wartezeiten an den Trainingsgeräten und überall hektisches Gewusel – mit all dem werden viele Menschen konfrontiert, die sich und ihrem Körper nach dem Feierabend im Fitnessstudio etwas Gutes tun möchten. Das muss nicht sein, denn mit einem eigenen Home Gym gehören die negativen Begleiterscheinungen des Fitnessstudio-Besuchs der Vergangenheit an. Fällt das Wort Home Gym, so denken viele Menschen an einen enormen Platzbedarf und einen riesigen Kostenapparat, der mit der Anschaffung des benötigten Equipments verbunden ist. Wir zeigen Dir in diesem Artikel, dass die Umsetzung unkomplizierter und günstiger ist, als dies zunächst erscheint. Du erfährst in diesem Artikel:

Wie viel Platz benötige ich für ein Home Gym?

Wenn Du Dich in einem Fitnessstudio umblickst, dann schweift Dein Blick in der Regel durch einen großen Park an Fitnessgeräten und Hanteln. Selbstverständlich besteht in aller Regel nicht die Möglichkeit, diesen Gerätepark in den eigenen vier Wänden nachzubilden. Die gute Nachricht? Das ist auch gar nicht notwendig. Während der Betreiber Deines Fitnessstudios dafür Sorge zu tragen hat, dass möglichst viele Menschen von der Ausstattung seines Studios angesprochen werden, muss Dein Home Fitnessstudio nur einen Menschen zufriedenstellen: Dich! Für das grundlegende Trainingsequipment genügt bereits eine Fläche ab 2 Quadratmetern (qm). Dabei muss es sich nicht einmal zwingend um einen eigenen Raum handeln.

Home Gym einrichten auf 2 qm

Home Gym einrichten
Hantelbank mit Langhantelset 100 kg

199,80 €

inkl. 19% MwSt.

Hantelbank mit Langhantelset 100 kg

Die Hantelbank mit Langhantelset 100 kg von Gorilla Sports ermöglicht Dir in Form eines umfangreichen Komplettsets als Einsteiger wie als Fortgeschrittener abwechslungsreiche Trainingseinheiten. Integrierte Dip-Griffe an der verstellbaren Hantelablage, ein Sicherungsgurt für die Beine und das 100 kg-Kunststoff-Komplettset mit Hantelstangen, -scheiben und Verschlüssen eignen sich für effiziente Übungen für den gezielten Muskelaufbau.

Jetzt online entdecken »

Welche Trainingsgeräte benötige ich für ein Home Fitnessstudio?

Hantelset Kunststoff Gripper 100 kg

SPARSET!

Hantelset Kunststoff Gripper 100 kg

139,90 €

inkl. 19% MwSt.

Bei Gorillasports.de »

Unabhängig davon, ob du in einer Mietswohnung oder Eigentumswohnung wohnst, kannst Du auch auf kleinem Raum den Traum vom eigenen Home Gym erfüllen.

Wem die Fantasie dazu fehlt, sich ein Home Gym auf 2 qm vorzustellen, dem sei gesagt: Um effektiv trainieren zu können, genügt theoretisch bereits ein Home Gymn Set mit einer verstellbaren Hantelbank sowie einem Satz Kurzhanteln mit einigen Gewichtsscheiben. Wer auf dieser Basisausstattung aufbauen möchte, der entscheidet sich zudem für eine Langhantel samt Gewichtsscheiben sowie für eine Klimmzugstange. Zum Warm-Up bzw. Cardiotraining bietet sich ein Ergometer, Crosstrainer oder ein Laufband an. Wer über ein knappes Budget und/oder wenig Platz verfügt, der kann alternativ zu einem Springseil greifen.

Wer gewillt ist, in ein perfekt ausgestattetes Home Gym zu investieren, der kann zusätzlich aus einer großen Palette an Kraftstationen auswählen. Diese Kraftstationen bieten viele Vorteile. Der größte Vorteil liegt sicherlich darin, dass an ihnen viele Übungen ausgeführt werden können, wodurch nicht nur ein sehr effektives, sondern auch abwechslungsreiches Training ermöglicht wird.

Wem viel Platz zur Verfügung steht (z.B. ein ganzer Keller), der kann sich mit Latzugtürmen, Kabelzugstationen, verschiedenen Hantelsets und einem Power Rack sogar seinen eigenen Gerätepark zusammenstellen. Das perfekte Trainingserlebnis in den eigenen vier Wänden ist somit garantiert!

Was für ein Bodenbelag eignet sich für das Home Gym?

Home Gym Bodenschutzmatten

Dem Boden in Deinem Home Gym solltest Du ausreichend Beachtung schenken. Hier gilt es, verschiedene Facetten zu berücksichtigen. Wer am Rande seiner Leistungsfähigkeit trainiert, der wird es nicht immer vermeiden können, dass Gewichte unsanft den Boden berühren. Wohnst Du in einer Mietwohnung, so hast Du dafür Sorge zu tragen, dass empfindliche Bodenbeläge (wie Parkett oder in diesem Fall auch Fliesen) nicht durch Trainingsequipment beschädigt werden. In diesem Zusammenhang spielt der Faktor Lautstärke ebenfalls eine Rolle. Bei Teppich oder Linoleumböden handelt es sich um ideale Bodenbeläge für das heimische Fitnessstudio. Wer in seinem Trainingsraum empfindlichere Bodenbeläge wie beispielsweise Laminat oder Parkett vorfindet, der kann zu Bodenschutzmatten greifen. Diese Matten schützen deinen Home Gym Boden und dämpfen Geräusche, die durch das Ablassen von Gewichten entstehen. Sie sind unter anderem als Set in einer Art Puzzle-System erhältlich, was eine individuelle Verwendung ermöglicht.

Schutzmattenset mit Endstücken

199,80 €

inkl. 19% MwSt.

Schutzmattenset mit Endstücken

Das Schutzmattenset besteht aus 6 Matten und 12 Endstücken. Die quadratischen Matten lassen sich beliebig zusammenfügen. Die hautfreundlichen Oberflächen der Matten sind leicht zu reinigen und schützen Deinen Boden vor Kratzern.

Versandkostenfrei (DE) bestellen »

Neben der Bodenbeschaffenheit solltest Du auch die Statik bzw. Tragkraft des Bodens berücksichtigen, wenn Du schwere Trainingsgeräte aufstellst bzw. schwere Gewichtsscheiben lagerst. Dies gilt natürlich besonders für Holzböden oder in Altbauten.

Welches Budget muss ich einplanen, wenn ich ein Heim Fitnessstudio einrichten möchte?

Das Budget richtet sich in erster Linie nach den Ansprüchen, die an das Home Gym gestellt werden. Während es nach oben nahezu keine Grenzen gibt, solltest Du für die absolute Basis-Ausstattung Kosten von rund 200 – 250 Euro kalkulieren. Unter einer Basis-Ausstattung wird z.B. verstanden:

Für umfangreichere Home Fitnessstudios wird ein größeres Budget benötigt. Viele Menschen schrecken zunächst vor den Kosten zurück. In diesem Zusammenhang sollte jedoch bedacht werden, dass es sich fast ausschließlich um einmalige Investitionen handelt. Wer die Monatsgebühr seines Fitnessstudios auf mehrere Jahre hochrechnet, der merkt schnell, wie wirtschaftlich ein Homegym sein kann. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Partnerin bzw. der Partner auch trainiert.

Wie ist es um die Sicherheit im Home Gym bestellt?

Bei der Sicherheit im eigenen Home Fitnessstudio handelt es sich um einen wichtigen Punkt. Der große Vorteil, ungestört und alleine zu trainieren, birgt nämlich auch einen großen Nachteil in sich: Wenn etwas passiert, ist niemand da, der helfend eingreifen kann. Viele Trainierende unterschätzen die Verletzungsgefahren, die vom Krafttraining ausgehen können.

Verletzungsgefahr durch falsche Übungsausführung bzw. Übermut

Eine saubere Trainingstechnik ist nicht nur Grundvoraussetzung für ein effektives Training, sondern beugt zudem Verletzungen vor. Während die Trainierenden in guten Fitnessstudios von Fachpersonal betreut und umsorgt werden, erfolgt das Training im Home Gym ohne eine solche Beaufsichtigung. Eine falsche Übungsausführung kann bewusst (z.B. durch Übermut) oder unbewusst (z.B. durch eine fehlende Möglichkeit der Kontrolle) geschehen. Gerade das Training mit freien Gewichten wie Hanteln oder Kettlebells verleitet dazu, unsauber zu trainieren. Faktoren wie eine falsche Körperhaltung und/oder zu schwungvolle Bewegungen können zu Verletzungen an Muskeln, Bändern, Sehnen und Gelenken führen.

Auch Übermut kann im Home Gym verheerende Folgen haben. Dies gilt insbesondere bei Übungen wie dem freien Bankdrücken mit der Langhantel, die niemals ohne Trainingspartner (Spotter) oder anderer im Raum anwesender Personen ausgeführt werden sollte. Wer sich bei dieser Übung im Training überschätzt, dem droht im schlimmsten Falle sogar echte Lebensgefahr. Wer die Auswärtsbewegung nicht mehr bewerkstelligen kann, dem landet die beladende Hantelstange nämlich ohne Ausweg auf dem Hals und es droht der Erstickungstod. Doch auch im Home Gym ohne Trainingspartner muss auf das Bankdrücken nicht zwangsläufig verzichtet werden, wenn z.B. in einem Power Rack trainiert wird, das entsprechende Sicherheitsvorkehrungen ermöglicht.

Squat Racks

Versandkostenfreie (DE) Lieferung

Squat Racks

Ab 59,90 €

inkl. 19% MwSt.

Im Gorillasports.de Shop »

Gym Equipment regelmäßig warten und sicher lagern

Im Fitnessstudio übernimmt das Fachpersonal bzw. der TÜV die Wartung der Maschinen. Der Inhaber eines Home Fitnessstudio ist dagegen für sein Equipment selbst verantwortlich. Wer im Home Gym trainiert, der sollte sich vor dem Trainingsbeginn stets vergewissern, dass sich die Trainingsgeräte in einem einwandfreien Zustand befinden. Dazu zählt unter anderem auch, dass die Hanteln sicher verschraubt sind, da von herabfallenden Gewichten eine große Verletzungsgefahr ausgeht.

Ebenfalls sollte stets darauf geachtet werden, dass Gewichtsscheiben ordnungsgemäß gelagert werden, um keinen Stolperfallen zum Opfer zu fallen. Für eine optimale Lagerung bieten sich Hantelscheibenständer an.

Home Gym equipment
Entdecke die Neuheiten bei Gorilla Sports und starte direkt durch!

Wie motiviere ich mich im Home Fitnessstudio?

Nur wer regelmäßig trainiert, wird die Früchte seiner Arbeit ernten können. Um beständig am Ball zu bleiben, spielt der Faktor Motivation eine große Rolle. Während im Fitnessstudio andere Menschen für die notwendige Motivation sorgen können (z.B. Vorbilder oder auch das andere Geschlecht), ist man im eigenen Gym auf sich alleine gestellt. Hier kann es helfen, motivierende Musik abzuspielen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen Fernseher aufzuhängen, auf dem motivierende Videoclips mit entsprechender Musik abgespielt werden können.

Die wichtigsten Key Facts für das perfekte Home Gym zusammengefasst

  • Selbst wenn nur wenig Fläche zur Verfügung steht, besteht bereits ab 2 Quadratmetern die Möglichkeit, ein kleines Home Gym mit Basis-Ausstattung einzurichten.
  • Als Basis-Ausstattung für das Krafttraining dient eine verstellbare Hantelbank sowie ein Satz Kurzhanteln mit einigen Gewichtsscheiben. Ergänzt werden kann Dein Home Gym Equipment durch eine Klimmzugstange und eine Langhantel samt Gewichtsscheiben.
  • Das Aufwärmen bzw. Cardiotraining kann entweder auf einem Ergometer, Crosstrainer oder Laufband abgehalten werden. Wer Platz sparen muss, der nutzt das Springseil zum Warm-Up bzw. Ausdauertraining.
  • Wer das Heim Fitnessstudio einrichten möchte, muss zudem auf den richtigen Bodenbelag achten. Ideal ist Teppich- bzw. Linoleumboden. Bodenschutzmatten können empfindlichere Bodenbeläge (z.B. Parkett) schützen und Geräusche dämpfen.
  • Das Budget für die Einrichtung des Home Gyms richtet sich nach den Wünschen des Sportlers und beginnt bei etwa 200 – 250 Euro. Umfangreichere Home Gyms benötigen einen größeren Budgetrahmen. Um zunächst hoch wirkende Kosten besser einordnen zu können, lohnt es sich, die mehrjährigen laufenden Kosten für die Mitgliedschaft im Fitnessstudio gegenzurechnen.
  • Im Home Gym sollte stets auch der Faktor Sicherheit bedacht werden. Übermut beim Training kann zu lebensgefährlichen Situationen führen! In diesem Zusammenhang sollte u.a. auf das bedarfsgerechte Trainingsequipment geachtet werden (z.B. Power Rack anschaffen, wenn freies Bankdrücken gewünscht ist). Außerdem sollte stets auf eine korrekte Übungsausführung geachtet werden. Auch die Home Gym Geräte und Hanteln müssen regelmäßig überprüft werden. Stolperfallen werden z.B. verhindert, wenn Gewichtsscheiben auf Hantelscheibenständern gelagert werden.
  • Musik oder Videoclips, die auf einem Fernseher abgespielt werden, können für die notwendige Motivation beim Training im Home Gym sorgen.
Beitrag erstellt 38

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben