SZ Stangen

Training mit der SZ Stange – gelenkschonend und fordernd

Neben den klassischen, geraden Hanteln sind es seit einigen Jahren vor allem auch die sogenannten SZ Stangen, die offenbar in jeden gut ausgestatteten Kraftraum gehören. Die Frage, die sich in diesem Zusammenhang natürlich immer wieder stellt, ist: Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen einer „normalen“ Hantelstange und einer SZ Stange? Gibt es vielleicht sogar besondere Übungen, die vorzugsweise mit einer gebogenen Stange absolviert werden sollten?

 

Besonders dann, wenn Du gerade dabei bist, Deinen Home Gym Bereich zu überarbeiten und neu auszustatten, solltest Du Dich mit diesen besonderen Hantelstangen befassen. Denn: dank der charakteristischen Form können Sie Deinen Trainingskomfort nachhaltig erhöhen.

SZ Stangen in verschiedenen Varianten

Ein Blick auf die breitgefächerte Auswahl der SZ Stangen zeigt, dass auch dieses Trainingsequipment nicht standardisiert daherkommt. Im Gegenteil! Mittlerweile kannst Du Dich zwischen verschiedenen Modellen, teilweise auch im Set mit geraden Stangen, entscheiden. Besonders charakteristisch tritt hier die sogenannte „Super SZ Stange“ in Erscheinung. Hierbei handelt es sich um ein besonders intensiv gebogenes Modell, welches unter anderem gern für Bizepscurls mit einem vergleichsweise hohen Gewicht konzipiert wurde.

Welche Hantelstange jeweils am besten geeignet ist, ist natürlich von den entsprechenden Übungen abhängig. So solltest Du Dich beim Bankdrücken (abgesehen vom Engbankdrücken) immer noch für die gerade Hantelstange entscheiden. Doch wann nutzt Du eigentlich die SZ Stange?

Welche Übungen können mit der SZ Stange ausgeführt werden?

Generell gilt, dass die SZ Stange im Zusammenhang mit vielen Übungen für den Oberarmbereich zum Einsatz kommen kann. Vor allem das Absolvieren von Curls erweist sich unter der Nutzung einer SZ Stange als komfortabler, da durch die besondere Form eine natürliche Handhaltung unterstützt wird. Das Ergebnis: das Training wird ergonomischer.

Du kannst Dich -auch gerade bei höheren Gewichten- super auf eine saubere Ausführung konzentrieren und Schmerzen in den Gelenken wird vorgebeugt. Die Gelenke müssen somit weniger bewegt werden und Verletzungen kann somit entgegengewirkt werden.

SZ- und gerade Hantelstange im Set

Vielen Hobby- und Profisportlern ist es besonders wichtig, möglichst abwechslungsreich trainieren zu können. Daher entscheiden sich viele -gerade auch im Bereich Home Gym- zum Kauf eines Sets, welches sowohl eine gerade Hantelstange als auch die SZ Stange beinhaltet.

Somit müssen mit Hinblick auf das passende Trainingsequipment keine Kompromisse eingegangen werden. Denn: auch wenn die SZ Stange durchaus mit vielen Vorteilen aufwartet, sollte diese nicht im Zusammenhang mit allen Kraftübungen genutzt werden. Wer zum Beispiel seine Kniebeugen intensivieren möchte, indem er die Hantelstange auf seinen Schultern ablegt und danach mit dem Training startet, sollte auf die gerade Variante setzen.

Nützliches Zubehör für die SZ Stange

Um mit einer SZ Stange trainieren zu können, braucht es selbstverständlich noch die passenden Gewichte in Form der jeweiligen Gewichtsscheiben. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass diese auch mit der (eventuell schon vorhandenen Stange) kompatibel sind. Je nach Modell werden die Scheiben mit Hilfe stabiler Klammern an der SZ Stange befestigt.

Wer seinen Trainings- und Nutzerkomfort noch weiter erhöhen möchte, kann sein Home Gym zudem um…:

  • Trainingshandschuhe
  • Gewichtsablagen
  • Fitnessmatten

ergänzen. Letztere schützen den Boden im Zusammenhang mit besonders schweren Gewichtsscheiben vor unschönen Dellen und anderen Gebrauchsspuren. Um die Handgelenke während des Trainings mit der SZ Stange noch besser schonen zu können, empfiehlt es sich gegebenenfalls, auf Modelle mit einer entsprechenden Stabilisierungsfunktion zu setzen.

Somit verweilt das Gelenk in einer stabilen Position, wird -dank der SZ Form- ruhig gehalten und Du kannst Dich vollends auf Dein Workout fokussieren.

Was solltest Du beim Training mit der SZ Stange beachten?

Um die Vorteile, die Dir eine SZ Stange bietet, vollends nutzen zu können, ist es natürlich wichtig, korrekt zu trainieren.

Hierbei gilt, dass eine SZ Stange zwar im Zuge verschiedener Übungen durchaus gelenkschonender ist, als die gerade Hantelstange, Du Dich jedoch natürlich dennoch nicht überfordern solltest.

Daher…:

  • Solltest Du während des Workouts Schmerzen verspüren, gilt es, die entsprechende Übung zu beenden.
  • Achte auf eine korrekte Handhaltung.
  • Gehe beim Training keine Kompromisse ein! Im Zusammenhang mit einige Kraftübungen (vor allem im Unterkörperbereich) ist nach wie vor die gerade Hantelstange die bessere Wahl.
  • Sorge immer für eine sichere Fixierung der Hantelscheiben.

Wer sich für den Kauf einer SZ Stange interessiert, sollte zudem die verschiedenen Modelle miteinander vergleichen. Maßgebliche Unterschiede zeigen sich hier unter anderem in der Intensität und der Position der Wellenform, dem Durchmesser der Hantelaufnahmefläche und im Eigengewicht.

Vor allem der letztgenannte Faktor dürfte auch für viele Anfänger im Bereich der SZ Stangen von Bedeutung sein. Denn: wer sich zunächst an die neue Form gewöhnen oder mit dem Krafttraining starten möchte, kann während der ersten Einheiten natürlich auch komplett ohne Gewichtsscheiben trainieren und seine Muskeln -gerade im Oberarmbereich- auf effektive Weise fordern.

Wird geladen...