Box Zubehör

Box Zubehör

Wer sich einmal mit dem Bereich „Boxen“ im Home Gym befasst hat, bemerkt in der Regel vergleichsweise schnell, dass es mehr als „nur“ einen Boxsack braucht, um hier aktiv werden zu können. Denn: beim Boxen handelt es sich -egal, ob allein oder gegen einen echten Gegner- um eine besonders fordernde Art von Sport, die ihre besonderen Herausforderungen auf den unterschiedlichsten Ebenen zeigt.

Um beispielsweise optimal trainieren zu können, braucht es unter anderem auch eine entsprechende Kondition. Diese kannst Du unter anderem mit einem entsprechenden Ausdauertraining fördern. Kurz: Boxen, unabhängig davon, ob Du diesen spannenden Sport im Home Gym oder im Ring betreibst, muss keineswegs langweilig werden! Im Gegenteil! Mit dem passenden Equipment sorgst Du dafür, dass die Faszination für diese Art der Bewegungen nicht nachlässt.

Pratzen – das Must Have für Deinen Sparringspartner

Was wäre Boxen ohne das klassische Sparring? Hierbei geht es darum, entweder „wild“ oder gezielt auf die Pratzen Deines Gegners zu schlagen. Dieser stellt hierbei eine Art „Hindernis“ dar, welches sich jedoch nicht gegen Deine Schläge wehrt, sondern diese lediglich abfedert.

Sowohl für Dich als auch für Deinen Sparringspartner kann das entsprechende Training durchaus herausfordernd sein. Je nach Trainingsart (und -intensität) empfiehlt es sich zudem auch, mit einem Kopfschutz zu arbeiten. Dieser ist in unterschiedlichen Größen erhältlich und kann so ideal an den Kopf des Trägers angepasst werden.

Für noch mehr Ausdauer – das Springseil

Springseile gehören auf den Spielplatz? Weit gefehlt! Hierbei handelt es sich immerhin mit um die effektivste Methode, Deine Ausdauer zu verbessern. Egal, ob zum Warmmachen oder zum Cooldown: das kontinuierliche Auf- und Abspringen hat selten geschadet, wenn es darum geht, die körpereigene Fitness zu optimieren.

Hierbei gilt es jedoch auch, zu beachten, dass das Springen natürlich auch eine nicht zu unterschätzende Belastung für Deine Knöchel bzw. Knie darstellt. Solltest Du hier empfindlich sein, kann es sich lohnen, sich nach einer alternativen Übung umzusehen.

Übrigens: falls Dir herkömmliches Seilspringen zu langweilig ist, kannst Du Dich auch auf besondere Weise fordern, indem Du Dich für ein Sprungseil mit zusätzlichen Gewichten entscheidest. Somit forderst Du nicht nur Deine Beine, sondern auch insbesondere Deinen Oberkörper bzw. Deine Arme.

Aufhängeketten für eine sichere Fixierung Deines Boxsacks

Hobby- und Profiboxer, die einen Boxsack im Home Gym ihr Eigen nennen, müssen diesen natürlich auch sicher und stabil fixieren. Hierbei solltest Du keinesfalls Kompromisse eingehen. Viele Hersteller fügen Ihren Boxsäcken spezielle Aufhängeketten bei. Diese sind an die entsprechenden Größen und Gewichte angepasst und bieten Dir einen verlässlichen Halt. Egal, ob Du lediglich leichte Schläge ausführen oder Deinen nächsten K. o. antesten möchtest: die Ketten sorgen dafür, dass Du Dir keine Sorgen um eine sichere Grundfixierung Deines Boxsacks machen musst.

Dasselbe gilt natürlich auch für weitere Accessoires, wie zum Beispiel Deckenhaken.

Box Zubehör im Set

Du stehst gerade am Beginn Deiner sportlichen, privaten „Boxkarriere“ und fragst Dich, mit welchem Equipment Du am besten starten kannst?

Hier kann es sich unter anderem durchaus lohnen, auf ein klassisches Set zu setzen. Die verschiedenen Zusammenstellungen bieten Dir ein verlässliches Basispaket, welches Du im Laufe der Jahre natürlich noch um Deine ganz persönlichen Favoriten erweitern kannst.

Einige Sets bieten Dir hierbei eine praktische Zusammenstellung, die unter anderem…:

  • einen Boxsack
  • Boxhandschuhe
  • Boxbandagen

beinhaltet. Manchen Sets ist sogar noch ein Springseil beigefügt, mit dem Du Deine Ausdauerskills verbessern kannst.

Weiterhin solltest Du natürlich auch keine Kompromisse eingehen, wenn es darum geht, Deine Trainingssicherheit zu untermauern. Verletzungen (und damit verbundenen zwangsläufigen Trainingspausen) kann einfach mit dem passenden Equipment vorgebeugt werden.

Nützliches Zubehör oder „nice to have“?

Besonders Anfänger im Bereich „Boxen“ fühlen sich manchmal von der Masse der ihnen zur Verfügung stehenden Produkte überfordert. Vergleichsweise schnell stellt sich hierbei die Frage: „Brauche ich das alles wirklich?“.

Grundsätzlich gilt hierbei, dass Du natürlich im ersten Schritt auch problemlos mit einem Boxsack und den entsprechenden Handschuhen starten kannst, um Dich zum Beispiel langsam an die charakteristischen Bewegungen zu gewöhnen. Dennoch solltest Du immer auch im Hinterkopf behalten, dass es sich beim Boxen um eine Art von Sport handelt, welche Fähigkeiten auf unterschiedlichen Ebenen erfordert.

Oder anders: um Deinen Körper auf ein Kraft- und Ausdauerlevel zu bringen, welches dann schlussendlich dazu in der Lage ist, einem regelmäßigen, ausdauernden und fordernden Training nachzugehen, solltest Du in mehrere Richtungen trainieren.  

Zudem kann Dir ein entsprechendes Zubehör dabei helfen, Deinen Nutzerkomfort zu steigern, so dass Du Dich beispielsweise nicht auf einen unbequemen Sitz Deiner Boxhandschuhe konzentrieren musst, sondern stattdessen von einer hohen Qualität und einer idealen Passform profitierst.

Du wirst sehen: je mehr Du Dich mit diesem faszinierenden Sport beschäftigst, umso mehr zeigt sich, dass Du eigene Vorlieben für verschiedene Zubehörartikel entwickelst. Dein Boxen wird mit der Zeit damit immer individueller… und schlussendlich auch professioneller.

Erfahre in unserem »» Online-Magazin wie Du zuhause wie ein Boxer trainierst.

Wird geladen...