Rollen für Entspannung und Kraft: Die faszinierende Faszienrolle von Gorilla Sports

Das Rollen von Faszien ist schon länger bekannt und stammt ursprünglich aus dem Yoga. Aus gutem Grund greifen immer mehr Sportler, Athleten und Fitnessfans zu den Rollen aus Hartschaum und holen so noch ein paar Prozentpunkte mehr aus dem Training raus. Denn Faszienrollen erfreuen sich nicht nur im Yoga einer immer größeren Beliebtheit. Durch die unterschiedlichen Anwendungsgebiete bist Du in der Lage, die Faszienrolle ideal in Dein Workout zu integrieren.

Was bringt Dir die Faszienrolle?

Bei der Faszienrolle handelt es sich um eine Rolle aus Hartschaum. Diese weist verschiedene Größen oder Längen auf. Der bekannteste und häufigste Anwendungszweck ist die Selbstmassage. Faszienrollen sind in der modernen Neurologie, Orthopädie, in Fitnesszentren und in der Sportmedizin nicht mehr wegzudenken. Da viele Trainingsmethoden vor allem auf den Aufbau von Muskeln oder das Dehnen von Sehnen abzielen, kommen Deine Faszien normalerweise viel zu kurz.

Damit ist nun Schluss – denn die Faszienrolle von Gorilla Sports ist der perfekte Trainingskandidat für das Netz aus Faszien, das Deinen Körper umspannt. Richtig angewandt, löst Du damit kleine Verklebungen der Faszien und machst Deine Muskeln geschmeidig. Eine echte Frischzellenkur für stark beanspruchte Muskeln und ideal für Sportler, die gern hart trainieren und bewusst schonen und regenerieren. Mit der richtigen Ausführung erholst Du Dich damit spürbar schneller und steigerst damit zudem Deine Leistungsfähigkeit in Sachen Sport. Mit der passenden Rolle setzt Du ein Statement in Sachen Regeneration und einen Wohlfühlfaktor in Sachen Sport und Fitness.

Welche Anwendungsbereiche kannst Du mit der Rolle in Angriff nehmen?

Experten sind von der Faszienrolle überzeugt. Sie hilft Dir dabei, die Körperwahrnehmung, Dein Gleichgewicht und Deine Beweglichkeit zu verbessern. Selbst die Kraftfähigkeit erhöht sich bei regelmäßigem und richtigem Einsatz. Vor allem bei Muskelverspannungen wirkt die Gorilla Sports Faszienrolle durch die gesteigerte Durchblutung wahre Wunder. Entsprechend vielseitig lesen sich die Anwendungsgebiete für Kraftsportler und Ausdauerfans.

  • Eine Rolle eignet sich bestens, um für Dein Workout auf die richtige Betriebstemperatur zu kommen. Bei der Anwendung erhöht sich die Gleitfähigkeit Deiner Muskeln. Das hat eine verbesserte sensomotorische Kontrolle zur Folge – die Gefahr von Sportverletzungen sinkt.
  • Nach dem harten Training solltest Du die Rolle ebenfalls zum Einsatz bringen und die betroffenen trainierten Partien deutlich länger rollen. So versorgst Du Deine Muskeln optimal mit Nährstoffen und beschleunigst Aufbau und Erholung durch deutlich erhöhte Sauerstoffzufuhr.
  • Die Schmerzrezeptoren sitzen im Fasziengewebe, entsprechend sendet Dein Körper von dort aus die Schmerzsignale. Gerade bei chronischen Verspannungen oder Problemen lassen sich durch regelmäßige Anwendung der Faszienrolle Verbesserungen wie Schmerzreduktion erfahren.

Was gilt es beim Kauf zu beachten?

Faszienrolle ist nicht gleich Faszienrolle, denn die unterschiedliche Auswahl sorgt dafür, dass Du in der Lage bist, Dich für genau Deine Zwecke und Ziele auszustatten. Die klassische und älteste Form der Faszienrolle weist eine glatte Oberfläche auf und eignet sich so für die meisten der angedachten Übungen und Massagetechniken.

Eine Sonderform der Rolle ist dabei in der Mitte mit einer kleinen Rille ausgestattet. Der Einschnitt kommt immer dann zum Tragen, wenn Du planst, Deinen Rücken zu rollen. In der entsprechenden Aussparung kommt Deine Wirbelsäule zu liegen, um den Druck auf die einzelnen Wirbel gering zu halten. Rollen mit Noppen sind ideal für Yoga, Pilates oder zur Entspannung, die Durchblutung erfolgt hier auf hohem Level. Mit einem Faszienball lassen sich die schwierigeren Partien ideal erreichen oder bestimmte Punkte gezielt ansprechen. Dein Knie oder andere Gelenke profitieren von einer Massage mit dem Faszienball enorm.

Was solltest Du sonst noch wissen?

Die Faszienrollen von Gorilla Sports gibt es in verschiedenen Härtegraden. Dabei gilt: Je härter die Rolle, desto größer der Effekt auf Muskeln und Faszien. Entscheidend für den Regenerations- und Heilfaktor ist die Anwendung. Der Druck der Rolle sollte deutlich zu spüren sein, nicht aber so schmerzen, dass Du mit dem Rollen aufhörst. Neulinge auf dem Gebiet der Faszienrolle sollten zu einem mittleren Härtegrad greifen.

Die Rollen lassen sich durch die Verwendung von Schaumstoff denkbar einfach reinigen und säubern. Milde Seifenlauge und etwas Wasser wirken hier wahre Wunder und sorgen dafür, dass selbst nach einer intensiven Anwendung kein Geruch nach Schweiß zurückbleibt. Das verwendete Material der Faszienrollen von Gorilla Sports ist hautfreundlich. Die Rollen weisen ein so geringes Gewicht auf, dass der Transport denkbar leichtfällt.

Wenn Du Deinen Körper und Dein Training liebst, dann sind Faszienrollen die ideale Erweiterung Deiner Fitness. Muskeln aufbauen ist nur eine Seite der Medaille – die andere Seite, das Pflegen der Muskeln nämlich, erreichst Du am besten mit der Wendung einer Faszienrolle. Richtig angewandt ist die Rolle eine Wohltat nach dem Workout oder nach einem stressigen Tag. So erholsam baust Du Fitness und Gesundheit selten auf.

Wird geladen...