Trinkflaschen für Sport & Fitness

Trinkflaschen für einen gesunden Flüssigkeitsausgleich beim Training

Nicht nur im Rahmen des „normalen“ Alltags, sondern natürlich auch gerade beim Workout ist es wichtig, den Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Am besten setzt Du hierbei sowohl auf die passenden Getränke als auch auf hochwertige Trinkflaschen. Diese sollten natürlich nicht nur auslaufsicher, sondern auch ausreichend groß sein.

 

Ziel ist es natürlich, die Flüssigkeit, die Dein Körper während des Trainings durch Schweiß verliert, wieder auszugleichen. Gleichzeitig verfügst Du heutzutage natürlich auch über ein hohes Maß an Flexibilität, wenn es um die Auswahl der entsprechenden Getränke geht. Wasser, Iso- oder Mineralgetränke… die Liste ist lang. Für viele sind es auch die berühmten (und oft sehr leckeren) Eiweißshakes, die einen erfolgreichen Trainingstag abrunden.

Trinkflaschen in unterschiedlichen Größen

Wie viel Flüssigkeit, Du vor, während und nach dem Training zu Dir nehmen solltest, ist von mehreren Faktoren, unter anderem von…:

  • dem Wetter bzw. den Temperaturen
  • der Menge an Schweiß, die Du verlierst
  • der Sportart
  • der Frage, wie viel Flüssigkeit Du bereits direkt vor dem Training zu Dir genommen hast,

abhängig. Trinkflaschen werden heutzutage in vielen verschiedenen Größen angeboten. Somit kannst Du Dich aus einer entsprechend breitgefächerten Auswahl entscheiden. Solltest Du vergleichsweise wenig schwitzen bzw. über einen eher kurzen Zeitraum hinweg trainieren, kann es durchaus sinnvoll sein, auf ein kleineres Modell (zum Beispiel in Form einer 750ml Flasche) zu setzen.

Wer schon von Vorherein weiß, dass er sich im Zuge des anstehenden Workouts besonders intensiv fordern wird, kann sich auch für eine Flasche entscheiden, die mehr als zwei Liter fasst. Somit ersparst Du Dir das häufige Nachfüllen.

Unterschiedliche Trinkflaschen für Ausdauer und Kraft

Auch die Frage danach, ob Du im Ausdauer- oder im Kraftbereich trainierst, kann ausschlaggebend dafür sein, welche Flaschengröße sich anbietet. Gerade dann, wenn Du zum Beispiel eine Stunde auf dem Laufband oder dem Crosstrainer trainieren möchtest, ist es passend, sich für eine kleinere Flasche zu entscheiden. Diese kann meist super in den entsprechenden Ablagen fixiert werden.

Größere Flaschen mit einem Fassungsvolumen von mehr als zwei Litern eignen sich eher, um im Kraftbereich eingesetzt zu werden. Hier kannst Du sie von Gerät zu Gerät tragen, ohne in Deinem Nutzerkomfort eingeschränkt zu werden.

Ideal für die Zubereitung von Eiweißshakes: der Shaker

Eiweißshakes erfreuen sich, sowohl bei Hobby- als auch bei Profisportlern, einer besonderen Beliebtheit. Kein Wunder! Sie sind lecker und können dabei helfen, Heißhungerattacken nach dem Training vorzubeugen.

Besonders lecker schmecken die Getränke dann, wenn sie entweder in einem Mixer oder „shakend“ zubereitet werden. Und genau das kannst Du mit einem Shaker erreichen. Das Besondere: hierbei handelt es sich um eine Trinkflasche mit Deckel. Hier füllst Du ganz einfach das Pulver mit dem Getränk Deiner Wahl (meist Milch oder Wasser) ein und schüttelst. Binnen weniger Augenblicke ist Dein Eiweißshake nun auch schon fertig!

Besonders wichtig: eine regelmäßige Reinigung

Um einen hohen Hygienestandard halten zu können, ist es natürlich wichtig, Deine Trinkflaschen -unabhängig von deren Größe- regelmäßig nach dem Gebrauch zu reinigen. Hierbei ist es unerlässlich, sich an die Angaben des entsprechenden Herstellers zu halten. Während manche Modelle beispielsweise in der Spülmaschine gereinigt werden können, sollten andere von Hand gesäubert werden. Damit Du auch alle Bereiche der Flasche bearbeiten kannst, empfiehlt sich die Nutzung einer entsprechend passenden Bürste. Alle Reste müssen sorgfältig entfernt werden, damit Bakterien und Co. keine Chance haben.

Welche Faktoren machen eine hochwertige Trinkflasche aus?

Trinkflaschen für den Bereich „Fitness“ werden in der heutigen Zeit in etlichen Varianten angeboten. Damit Du hier von einer langen Haltbarkeit profitierst, sollte sich ein Artikel dieser Art durch verschiedene Charakteristika auszeichnen.

Unter anderem ist es wichtig, dass…:

  • die Trinkflasche aus stabilen Materialien hergestellt wurde, so dass -auch dank einer entsprechenden Verarbeitung- einem Auslaufen vorgebeugt wird
  • sich der Verschluss der Trinkflasche leicht öffnen und schließen lässt (niemand möchte während einer anstrengenden Ausdauereinheit auf dem Laufband Zeit mit einem verklemmten Verschluss vertrödeln).

Zu guter Letzt solltest Du die Trinkflasche natürlich auch so auswählen, dass sie zu Deinem individuellen Geschmack passt. Der Markt bietet Dir hierbei sowohl auffällige als auch schlichte Modelle.

Der Vorteil der durchsichtigen Flaschen liegt zudem darin, dass Du natürlich immer auf den ersten Blick sehen kannst, wieviel Getränk Dir noch zur Verfügung steht. Somit kannst Du Dein Pensum noch besser einteilen.

Trinkflaschen – auch super für den Alltag geeignet

Trinkflaschen, die Du in Deinem Home Gym benutzt, kannst Du natürlich auch super in Deinen „normalen“ Alltag integrieren. Besonders praktisch sind in diesem Zusammenhang unter anderem die scheinbar „kleinen“ Extras, die sich einer besonders großen Beliebtheit erfreuen.

So können vor allem die größeren Flaschen super mit Hilfe kleiner Tragegriffe von A nach B transportiert werden. Umweltfreundlich… und selbstverständlich stylish!

Wird geladen...