MAXXUS Laufbänder

MAXXUS Laufbänder – Ausdauertraining für Anfänger und erfahrene Sportler

Laufbandtraining gehört zu den absoluten Klassikern im Fitnessstudio. Dementsprechend macht es -mit dem Ziel eines effektiven Konditionstrainings- auch Sinn, ein Modell der MAXXUS Laufbänder im Home Gym zu integrieren.

Diese Geräte sind in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und bieten Dir entsprechend viele Extras.

Neben den klassischen Basismodellen profitierst Du hier von der Möglichkeit, Dich unter anderem auch beispielsweise für ein Modell mit besonders vielen Einstellungsoptionen und Trackingmöglichkeiten zu entscheiden.

Egal, ob „nur“ zum Aufwärmen oder im Rahmen einer Vorbereitung auf einen größeren Wettkampf: MAXXUS Laufbänder zeigen ihre Vorteile auf vielen unterschiedlichen Ebenen und nehmen gleichzeitig in der Regel nicht viel Platz in Anspruch. Somit dürfte sich auch im kleineren Home Gym ein Bereich finden, in dem dieser Klassiker besonders gut zur Geltung kommt.

MAXXUS Laufbänder in der Basisvariante

Auch in der Basisvariante bieten Dir die MAXXUS Laufbänder ein buntes Potpourri an Workout Möglichkeiten. Wie so oft spielen hier selbstverständlich die persönlichen Einstellungsoptionen eine tragende Rolle. Immer im Fokus: die an Dein Fitnesslevel angepasste Geschwindigkeit.

Über das integrierte Display kannst Du die km/h ganz einfach einstellen und selbstverständlich auch während des Trainings wechseln. Egal, ob Du Lust auf einen Sprint hast oder Dich vor Deinem Training lediglich aufwärmen möchtest: binnen weniger Augenblicke kannst Du die Geschwindigkeit verändern.

Alternativ bieten Dir viele Geräte auch die Möglichkeit, zwischen unterschiedlichen Modi zu wechseln. Das Besondere: die jeweiligen MAXXUS Laufbänder ändern das Tempo automatisch und fordern Dich damit auf besondere Weise, ohne dass Du die Geschwindigkeit selbst steuern musst.

Moderne MAXXUS Laufbänder für noch mehr Individualität

Viele der MAXXUS Laufbänder zeichnen sich durch besondere Features aus, die dabei helfen können, noch individueller und vielseitiger zu trainieren. Unter anderem sind es hierbei Extras, wie zum Beispiel…:

  • die Möglichkeit, Steigungen in die „Laufstrecke“ einzubauen
  • eine integrierte Pulsmessung
  • viele unterschiedliche Programme und Trainingsprotokolle, um den eigenen Fortschritt noch besser verfolgen zu können
  • EKG Funktion.

Je nach Modell lassen sich die MAXXUS Laufbänder zudem auch noch ganz unkompliziert mit einer App verbinden, um die Trainingsergebnisse zum Beispiel unterwegs einsehen und verwalten zu können.

Ob Du Dich nun für eines der MAXXUS Laufbänder in der Basis Variante oder für ein Modell mit besonders vielen Möglichkeiten entscheidest, bleibt selbstverständlich Dir und Deinem Trainingsstil überlassen.

Hier lohnt es sich unter anderem auch, einen Blick in die Zukunft zu wagen. Welche Aspekte sind Dir mit Hinblick auf ein effektives Training wichtig? Wie viel Wert legst Du auf Tracking?

Gegebenenfalls ist es hierbei sinnvoll, sich für ein Modell der MAXXUS Laufbänder zu entscheiden, welches mehr Funktionen bietet und Dich so -auch in Zukunft- noch individueller trainieren lässt.

Zubehör für Deine MAXXUS Laufbänder

Um mit den verschiedenen Modellen der MAXXUS Laufbänder trainieren zu können, braucht es bequeme Kleidung und ein entsprechendes Schuhwerk. Denn: auch wenn viele der MAXXUS Laufbänder selbstverständlich gedämpft sind, damit einem gelenkschonenden Training nichts mehr im Wege steht, ist es natürlich wichtig, auf hochwertige Schuhe mit einer Dämpfung zu setzen.

Nur so ist sichergestellt, dass Deine Gelenke nicht zu stark belastet werden.

Um weiterhin zu gewährleisten, dass Du über einen langen Zeitraum hinweg Freude an Deinem MAXXUS Laufband hast, solltest Du immer auch auf das passende Pflegeöl setzen. Wie oft dieses zum Einsatz kommt, hängt unter anderem natürlich von der Häufigkeit der Nutzung ab.

Der passende Platz in Deinem Home Gym

Du hast Dich für eines der MAXXUS Laufbänder entschieden? Wunderbar! Dann ist es nun an der Zeit, sich für den richtigen Platz in Deinem Home Gym zu entscheiden. Nutze hier am besten einen Ort, an dem Du Dich weitestgehend frei bewegen kannst und an dem dieses Gerät auch in optischer Hinsicht gut zur Geltung kommt.

Platzierst Du Dein Modell beispielsweise direkt vor einem Spiegel, kannst Du -ganz nebenbei- immer wieder Deine Haltung kontrollieren und auch bei längeren Trainingseinheiten damit einem Hohlkreuz vorzubeugen.

Wichtig: die Cool Down Einheit

MAXXUS Laufbänder bieten Dir die Möglichkeit, Dein Training mit einem entspannenden Cool Down abzuschließen. Diese Option solltest Du unbedingt immer nutzen, um unter anderem auch Verletzungen und Überlastungen vorzubeugen.

Gleichzeitig ist es natürlich auch wichtig, nicht von 0 auf 100 zu starten, sondern sein Tempo langsam zu steigern.

Kurz: MAXXUS Laufbänder bieten Dir die ideale Möglichkeit, Deine Ausdauer auf der Basis eines ausgeglichenen Workouts zu steigern. Dennoch ist es immer wichtig, auf Deinen Körper zu hören, Deine Erfolge gegebenenfalls zu tracken und die (scheinbar einfachen) Bewegungen nie zu unterschätzen.

Immerhin sicherst Du Dir mit einem der MAXXUS Laufbänder die ideale Grundlage dafür, auch an Schlecht-Wetter Tagen keine Ausrede mehr zu haben, Deine „Jogging Runde“ nicht zu absolvieren.

Wird geladen...