Meditationskissen

Meditationskissen

Viele Yoga-Liebhaber/-innen haben das Meditationskissen bereits in ihren sportlichen Alltag integriert. Doch auch abseits der klassischen Asanas ist es sinnvoll, auf dieses Accessoire zu setzen.
Mit seiner Hilfe ist es unter anderem möglich, das Entspannen – zum Beispiel nach einem fordernden Workout – auf ein neues Level zu heben.

 

Wofür eignen sich Meditationskissen?

Wie die Bezeichnung schon verrät, werden Meditationskissen vor allem zum Meditieren benutzt. Sie sind unter anderem dazu in der Lage:
•    die Gelenke – vor allem beim Sitzen – zu schonen
•    für mehr Komfort beim Training (und beim Entspannen) zu sorgen
•    ein optisches Highlight im Home Gym zu setzen
Aufgrund der Tatsache, dass die verschiedenen Meditationskissen – je nach Höhe und Größe – dazu in der Lage sind, den Bewegungsapparat zu entlasten, haben Sportler/-innen die Möglichkeit, sich noch besser auf die entsprechenden Übungen zu fokussieren.
Zu guter Letzt sollte auch der „Alltagswert“ von Meditationskissen in den Fokus gerückt werden. Denn diese können auch in den klassischen Wohnbereich integriert werden. So fällt es noch leichter, sich – auch im hektischen Alltag – eine kleine Auszeit zu gönnen.

Wie sitze ich richtig auf einem Meditationskissen?

Eine besonders beliebte Sitzvariante, die sich hervorragend dazu eignet, um auf dem Meditationskissen perfektioniert zu werden, ist der Lotussitz. Wer möchte, kann jedoch auch selbstverständlich auf den Schneidersitz zurückgreifen.
Während sich der Po auf dem Meditationskissen befindet, werden die Unterschenkel und Füße auf dem Boden abgelegt. So kann unter anderem der Bereich rund um die Hüfte bzw. das Becken entlastet werden.
Grundsätzlich ist es natürlich auch „erlaubt“ das Meditationskissen – gerade dann, wenn es sich durch eine geringe Höhe auszeichnet und entsprechend weich ist – auch beim Cool Down als klassisches Kissen zu nutzen. In diesem Fall sollte lediglich darauf geachtet werden, dass der Hals nicht überstreckt wird. Zudem ist es wie immer wichtig, auf den Körper zu hören und die Position bei Beschwerden zu verändern.
Für den „perfekten“ Sitz ist es zudem förderlich, besonders bequeme Kleidung zu tragen. Klassische, moderne Yogakleidung bietet in diesem Zusammenhang ein hohes Maß an Flexibilität.

Welches Sitzkissen eignet sich am besten für Meditation?

Es gibt viele Arten von Meditationsübungen, die dabei helfen können, ein wenig vom (oft stressigen) Alltag abzuschalten. Welches Sitz- bzw. Meditationskissen am besten dazu geeignet ist, um die verschiedenen Übungen zu unterstützen, ist immer auch von der jeweiligen Übungsart abhängig. Wer beispielsweise im Lotussitz – und dementsprechend sitzend – entspannen möchte, kann sich für ein rundes Kissen entscheiden.
Sportler, die sich auf der Suche nach einem Yoga- bzw. Meditationskissen befinden, das im Zusammenhang mit Entspannungsübungen im Liegen verwendet werden kann, können sich unter anderem auch für eine Rolle entscheiden. Dieses Design kann dazu verwendet werden, um den Nacken beim Liegen auf dem Rücken zu entlasten. Auch eine Positionierung im Bereich der Kniekehlen ist hier denkbar.

Meditationskissen mit einem hohen Qualitätsstandard von Gorilla Sports

Hochwertige Meditationskissen zeichnen sich durch einen überzeugend hohen Komfortfaktor aus. Sie werden von ihren Besitzer/-innen regelmäßig im Rahmen der entsprechenden Workouts genutzt und sollten dementsprechend resistent gegenüber den unterschiedlichsten Einflüssen sein.
Die Modelle aus dem Hause Gorilla Sports erfüllen hier hohe Anforderungen. Gleichzeitig finden Interessenten und Interessentinnen ein breitgefächertes Angebot vor. So besteht die Möglichkeit, sich genau für das Modell (oder die Modelle) zu entscheiden, dass auch in optischer Hinsicht ideal zum Rest des Home Gyms passt.

 

Wird geladen...

Jetzt Newsletter abonnieren!

Sichere dir 5€* auf deine nächste Bestellung und sei immer Up To Date!

*Der 5€ Rabatt Gutschein kann einmalig ab einem Bestellwert von 50€ eingelöst werden. Der Gutschein gilt nicht in Verbindung mit anderen Rabatten und Gutscheinen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Mehr Infos dazu hier.

Newsletter abbestellen