Kürbissuppe

Kürbis-Karottensuppe

Cremig und leicht zugleich – Eine Kürbis-Karottensuppe ist nicht nur super gesund und schnell in der Zubereitung, sondern eignet sich auch ideal als Prep-Meal. Und sollte noch Suppe übrig bleiben, kann der Rest ganz einfach eingefroren werden.

Zutaten:

  • 1 großer Hokkaido-Kürbis (ca. 1 kg)
  • 4 Karotten
  • 3 Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 1200 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 2 EL Currypulver
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Stück Ingwer
  • Prise Salz und Pfeffer

Topping:

  • 2 Zweige Petersilie
  • 2 EL Kürbiskerne
  • Prise Paprikapulver edelsüß

Zubereitung:

  • Kürbis waschen, halbieren und Kerne entfernen. Dann in Stücke schneiden.
  • Karotten, Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffeln schälen und würfeln. Zuerst Zwiebeln und Knoblauch in Öl anschwitzen. Nach 2 Minuten die weiteren Gemüsewürfel hinzugeben und mit anbraten.
  • Anschließend die Gemüsebrühe dazu gießen. Alles für 20 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren.
  • Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Sahne und Gewürze hinzugeben und unterrühren. Nach Belieben mit angerösteten Kürbiskernen und Petersilie garnieren.
Beitrag erstellt 46

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben