Winterliche Bowl

Winterliche Bowl

Nach der Völlerei an den Feiertagen ist eine winterliche Bowl eine gesunde Abwechslung.

Sie ist rein pflanzlich, steckt voller Vitamine, gesunder Fette und liefert mit ihren komplexen Kohlenhydraten ausreichend Energie. Fix zubereitet, stillt die Bowl nicht nur schnell den Hunger, sondern eignet sich auch perfekt als Meal-Prep-Gericht für den nächsten Tag.

 

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 große Süßkartoffel
  • 1 Avocado
  • 100 g Quinoa
  • 300 g Räuchertofu
  • 150 g Rosenkohl
  • 2 Handvoll Salatblätter
  • 1 TL Sesamsamen
  • 1 Handvoll Kresse / Sprossen
  • Prise Salz und Pfeffer

Dressing:

  • 2 EL Tahin (Sesampaste)
  • 1 EL Agavendicksaft
  • ½ Saft einer Zitrone
  • 3 TL Wasser

Zubereitung:

  • Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Abkühlen lassen und zur Seite stellen.
  • Süßkartoffel schälen und in Scheiben schneiden. Rosenkohl putzen, die äußeren Blätter entfernen und den Strunk abschneiden. Anschließend Rosenkohl halbieren und mit den Süßkartoffeln im Topf für ca. 10 Minuten kochen.
  • Währenddessen Tofu gleichmäßig würfeln, würzen und in einer beschichteten Pfanne für ca. 3-4 Minuten gleichmäßig anbraten. Salatblätter putzen und in mundgerechte Stücke zurecht reißen. Avocado halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden.
  • Für das Dressing Tahin, Agavendicksaft, Zitronensaft und Wasser miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu einem cremigen Dressing verrühren.
  • Alle Zutaten in einer Schüssel anrichten, das Dressing darüber verteilen und mit Sesamsamen und Sprossen garnieren.
Beitrag erstellt 69

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben