Spaghetti-Kürbis

Spaghetti-Kürbis mit Thunfisch-Tomatensauce

Kürbisse sind lecker, gesund und vielfältig in der Zubereitung. Ob im Curry, als Suppe oder als Püree – Hokkaido, Butternut & Co. sind perfekt als Hauptgericht und Beilage geeignet.

Der Spaghetti-Kürbis mit Thunfisch-Tomatensauce ist nicht nur schnell und einfach in der Zubereitung, sondern auch super köstlich.

 

Zutaten (2 Personen):

1 großer Spaghetti-Kürbis

1 Dose gehackte Tomaten

1 Dose Thunfisch

500 bunte Gemüsemischung TK

1 Paprika

1 Karotte

1 Knoblauchzehe

1 EL Oregano (getrocknet)

2 EL Kräuter TK (nach Wahl)

Prise Paprikapulver (edelsüß und scharf)

Prise Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Kürbis halbieren, entkernen und bei 220C für ca. 40-45 Minuten in den Ofen schieben.

Paprika, Karotte und Knoblauch in Stücke schneiden.

Dosentomaten in den Topf geben und Gemüse hinzufügen. Umrühren und 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Gefrorenes Gemüse hinzufügen und würzen. Thunfisch abgießen und mit den Kräutern in den Topf geben und alles zusammen für weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Gebackenen Kürbis aus den Ofen nehmen und mit einer Gabel das Kürbisfleisch zu Spaghetti-Fäden formen. Abschließend die fertige Soße in die Kürbishälften geben.

Beitrag erstellt 73

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben