Weihnachtliche Quark-Zimt-Muffins

Weihnachtliche Quark-Zimt-Muffins

Schlemmen und genießen – dafür ist die Weihnachtszeit bekannt und beliebt.

Dass das auch ganz ohne schlechtes Gewissen geht, beweisen die weihnachtlichen Quark-Zimt-Muffins. Diese sind eine super leckere und vor allem gesunde Alternative zu Stollen & Co.

Sie sind Low Carb und eignen sich mit ihren weihnachtlichen Gewürzen und der fruchtigen Note ideal zum gemütlichen Kaffeeklatsch und als Dessert beim Christmas-Dinner.

 

Zutaten (12 Stück):

  • 300 g Quark
  • 30 g weiche Butter
  • 5 Eier
  • 1 Orange
  • 120 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Spekulationsgewürz
  • 75 g Erythrit

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Erythrit mit der Butter schaumig schlagen, Eier dazugeben und gut miteinander verrühren.

Quark, Orangenabrieb und den Saft einer halben Orange unterrühren.

Backpulver, Mandeln und Gewürze vermischen und unter die Quark-Ei-Masse rühren.

Teig in die Förmchen füllen und für ca. 20-25 Minuten backen lassen. Nach belieben mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Beitrag erstellt 73

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben