Vollkornspaghetti mit Basilikum-Pesto

Vollkornspaghetti mit Basilikum-Pesto

Gesunde Vollkornnudeln in Kombination mit selbstgemachtem grünem Pesto ist ein Klassiker unter den Pastagerichten. Es ist schnell in der Zubereitung und benötigt nicht viele Zutaten.

Die Nudeln aus Vollkorn bestehen aus komplexen Kohlenhydraten, die für ordentlich Power und ein langanhaltendes Sättigungsgefühl sorgen. Das Basilikum-Pesto punktet mit gesunden Fetten in Form von Olivenöl und stärkt mit den enthaltenen Pinienkernen die Knochen. Das Basilikum bringt nicht nur die grüne Farbe ins Pesto, sondern unterstützt die Verdauung und wirkt antibakteriell. Luftdicht abgefüllt und im Kühlschrank aufbewahrt, behält das Pesto mehrere Tage seine Frische und seinen Genuss.

Zutaten:

  • 400 g Vollkorn-Spaghetti
  • 3 Bund Basilikum
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 70 g Parmesan (Stück)
  • 100 ml Olivenöl
  • 100 g TK Erbsen
  • Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Ca. 2-3 Minuten vor Garzeitende die Erbsen zugeben und mitgaren.
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett langsam anrösten und abkühlen lassen.
  • Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen abzupfen. Knoblauch schälen und Parmesan reiben.
  • Basilikumblätter, Knoblauch, Pinienkerne und Käse mit etwas Öl in einen Mixer geben. Auf langsamer Stufe zerkleinern lassen und das Olivenöl stufenweise hinzufügen, bis eine sämige Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf die fertig gegarten Nudeln geben.
Beitrag erstellt 69

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben