Kürbis Muffin

Kürbis-Muffins

Süßes sonst gibt’s Saures!

Leckere Naschereien gehören genauso zu Halloween wie Kürbisse. Wieso beides nicht einfach miteinander kombinieren ?! Die saftigen Kürbismuffins sind super lecker und können (fast) ohne Reue geschlemmt werden. Anstelle von raffinierten Zucker wird das Geschmackspulver Zimtschnecke (von Flavsty) verwendet. Dadurch sparst Du nicht nur unnötig Zucker, sondern gleichzeitig auch eine Menge an Kalorien.

 

Zutaten (für ca. 12 Stück)

200 g Hokkaidokürbis

150 g weiche Butter

2 Eier

3 Scoops Geschmackspulver-Zimtschnecke

3 TL Backpulver

300 g Mehl

4 EL Milch

1 Prise Salz

 

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Mit der Schale feinraspeln.

Butter, Eier, Salz und Geschmackspulver in einer Schüssel schaumig schlagen. Mehl und Backpulver gut miteinander vermischen und zusammen mit der Milch in die Schüssel geben und vermengen. Abschließend den geraspelten Kürbis zum Teig hinzufügen und vorsichtig unterrühren.

Die Mulden des Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen und den fertigen Teig portionsweise ( ca. 2 EL) auf die Förmchen verteilen. Das Backblech in vorgeheizten Ofen schieben und für 20-25 Minuten backen lassen. Vorm Servieren abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Beitrag erstellt 69

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben