Gefüllte Paprika mit Reis und Hackfleisch

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis

Ein wahrer Klassiker, der geschmacklich und optisch überzeugt!

Einfach in der Zubereitung, sind die gefüllten Paprikaschoten ein leckeres Gericht, das je nach Geschmack und Vorliebe ganz einfach angepasst werden kann. Für Veggies wird das Hack einfach mit Feta ausgetauscht. Und für die Low-Carb-Variante wird anstelle von Reis ebenso Käse verwendet.

 

Zutaten:

  • 4 Paprikaschoten
  • 400 g mageres Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Reis
  • 2 TL Paprikapulver Edelsüß
  • 1 Ei
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 EL Öl
  • ½ Petersilie
  • Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Paprikaschoten waschen, das obere Viertel abschneiden und entkernen. Deckel zur Seite legen.
  • Währenddessen Reis nach Packungsanleitung kochen und den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • Zwiebel und Knoblauch feinhacken. Zusammen mit dem Hackfleisch in einer Pfanne in Öl anbraten. Nach 3 Minuten das Ei, Petersilie, Gewürze, Tomatenmark und 150 ml Brühe zur Hackmasse hinzufügen und gut miteinander vermischen. Weitere 2-3 Minuten köcheln lassen.
  • Den fertig gekochten Reis zum Hackgemisch fügen, gut miteinander vermengen und in die Schoten füllen. Diese mit dem Deckel schließen, in eine ofenfeste Form stellen und mit der restlichen Brühe übergießen.
  • Für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen backen lassen und anschließend servieren.
Beitrag erstellt 65

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben