Scottbänke

Für ein besonders komfortables Oberarmtraining – die Scottbank

Effektives Oberarmtraining kann in der heutigen Zeit auf vielfältige Weise ausgeführt werden. Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang die sogenannten Scottbanks. Diese erlauben es dem Nutzer nicht nur, während des Trainings einen bequemen Sitz einzunehmen, sondern auch, die Arme auf einer speziell hierfür angebrachten Auflage abzustützen.

Durch die natürliche Haltung werden so Deine Gelenke geschont und Du hast die Möglichkeit, die entsprechenden Bewegungen noch sauberer auszuführen. Aufgrund der kontinuierlich wachsenden Nachfrage stehen die beliebten Scottbanks mittlerweile in zahlreichen Ausführungen zur Verfügung. Beim ursprünglichen Modell handelt es sich um einen echten Klassiker, der nicht nur im Home Fitness Bereich, sondern auch im Fitnessstudioalltag eine tragende Rolle spielt.

Das Grundprinzip hinter der Scottbank

Der Aufbau einer Scottbank ist vergleichsweise einfach gestaltet. So besteht dieses Konstrukt aus einer Kombination aus einem Sitzplatz, einer Vorrichtung zum Aufstützen und einer Ablage für die Langhantel. Die jeweiligen Elemente können natürlich mit Hinblick auf die entsprechende Höhe verstellt werden, so dass der Nutzer die Möglichkeit hat, die Scottbank optimal an seine Körpergröße anzupassen.

Wurden alle Einstellungen vorgenommen, kann es auch schon losgehen. Um die Übung auszuführen, platzierst Du die Langhantel einfach in der Ablage und setzt Dich auf den Sitz. Die Rückseite Deiner Oberarme legst Du auf der Ablage ab und greifst nach der Hantel.

Nun wird die Hantel in einer sauberen Bewegung nach oben geführt und damit der Bizeps trainiert. Für welches Gewicht Du Dich entscheidest und wie viele Wiederholungen Du absolvierst, ist natürlich von Deinem ganz individuellen Fitnesslevel abhängig. Nach der letzten Wiederholung legst Du die Hantel wieder in die Ablage, machst eine Pause und schließt gegebenenfalls ein weiteres Set an.

Welche Vorteile bietet die Scottbank?

Die Vorteile, die sich mit der Scottbank verbinden lassen, zeigen sich nicht nur auf der Ebene eines höheren Nutzerkomforts. Unter anderem profitierst Du zudem von…:

  • einer Unterstützung Deiner sauber ausgeführten Bewegungen
  • mehr Ordnung in Deinem Home Fitness Bereich
  • individuellen Einstellungsoptionen
  • einem Training, welches sich unter anderem auf eine Schonung Deiner Gelenke fokussiert.

Weiterhin hast Du die Wahl, ob Du auf der Scottbank lieber mit einer geraden Langhantel oder einer SZ-Stange arbeiten möchtest. Hier gilt: die SZ-Stange wird von einigen als angenehmer empfunden, da sie eine natürliche Handhaltung unterstützt und damit zusätzlich die Gelenke schont.

Die Scottbank als multifunktionales Fitnessgerät

Eine klassische Scottbank ist perfekt dazu geeignet, die Oberarmmuskulatur zu trainieren. Wer jedoch genau diesen Aspekt mit weiteren Trainingsmöglichkeiten kombinieren möchte, sollte sich im Sortiment der Scottbanks noch ein wenig genauer umsehen. So werden mittlerweile viele Konstruktionen angeboten, mit denen es eben nicht „nur“ möglich ist, die Oberarme, sondern beispielsweise auch die Brust oder die Beine zu trainieren.

Bei besagten Geräten wurde die Scottbank ganz einfach in ein größeres Konstrukt integriert. Das Ergebnis: eine hochwertige Trainingsgerätschaft, die oft auch im kleineren Home Fitness Bereich Platz findet und die perfekte Grundlage für ein abwechslungsreiches Training bietet.

Übrigens: auch der Kauf von Zubehör, welches mit der Scottbank kombiniert werden kann, ist weit verbreitet. Unter anderem bieten sich hier nicht nur Trainingshandschuhe, sondern auch Hantelablagen an. Darüber, welches Equipment hier im Einzelnen sinnvoll ist, entscheidet jedoch -wie immer- Dein eigenes Trainingsverhalten.

Wird geladen...