MAXXUS Crosstrainer

MAXXUS Crosstrainer – Ausdauertraining auf hohem Niveau

Die zahlreichen Vorteile der MAXXUS Crosstrainer haben unter anderem dafür gesorgt, dass dieses besondere Equipment mittlerweile in zahlreichen Home Gyms eine tragende Rolle spielt.

Immerhin ist es -auf Basis der entsprechenden Einstellungen- möglich, nicht nur im Ausdauer-, sondern auch im Kraftbereich (und mit höherem Widerstand) zu trainieren. Zudem beanspruchen die entsprechenden Gerätschaften nicht viel Platz für sich und lassen sich dementsprechend auch super in kleinere Home Gyms integrieren.

Kurz: wer sich auf der Suche nach einem passenden „Partner“ befindet, der sich vielseitig einsetzen und auf unkomplizierte Weise in den Trainingsalltag integrieren lässt, hat ihn im MAXXUS Crosstrainer gefunden.

Tracking und Fitness – eine gelungene Kombination

Tracking spielt heutzutage im Fitnessbereich eine besonders große Rolle. Kein Wunder also, dass auch verschiedene Modelle der MAXXUS Crosstrainer auf diesen Aspekt setzen und den Nutzern so die Möglichkeit bieten, ihre Erfolge noch besser dokumentieren zu können.

Entscheidungen darüber, ob beispielsweise der Widerstand erhöht oder das Training verlängert werden sollte, können auf der Basis der entsprechenden Daten noch besser getroffen werden. Wer zudem auch noch auf das Tracken der eigenen Pulsfrequenz setzt, trainiert noch individueller und hat die Möglichkeit, seine Ziele, zum Beispiel eine Gewichtsreduzierung, noch besser verfolgen zu können.

Die Vorteile der MAXXUS Crosstrainer in der Übersicht

Bei einem MAXXUS Crosstrainer handelt es sich um eine Art von Trainingsequipment, mit der -sofern die Grundvoraussetzungen stimmen- vergleichsweise schnell erste Erfolge erzielt werden können.

Wie im Zusammenhang mit anderen Sportarten auch, ist es natürlich auch hier wichtig, dass Du am Ball bleibst. Wer jedoch seinen Inneren Schweinehund regelmäßig überwinden kann, profitiert in der Regel auf lange Sicht von…:

  • einem (gerade im Vergleich zum klassischen Joggen) besonders gelenkschonenden Training
  • vielen unterschiedlichen Einstellungsmöglichkeiten
  • moderner Technik (viele MAXXUS Crosstrainer bieten nicht nur ein übersichtliches Display, sondern können auch mit dem Smartphone gekoppelt werden).

Falls Du Dich also auf der Suche nach einer Möglichkeit befinden sollest, sowohl Kraft als auch Ausdauer auf besonders komfortable Weise zu trainieren, sollest Du Dich definitiv mit den Vorteilen beschäftigen, die Dir der MAXXUS Crosstrainer bietet.

Krafttraining auf dem MAXXUS Crosstrainer?

Viele Menschen sind in der heutigen Zeit leider immer noch der Ansicht, dass mit Hilfe eines Crosstrainers ausschließlich die Ausdauer verbessert werden könne. Hierbei handelt es sich jedoch um einen klassischen Trugschluss. Denn: selbstverständlich kannst Du auch am MAXXUS Crosstrainer Deinen Widerstand so erhöhen, dass Du Dich im Kraftbereich bewegst.

Schnell wird hierbei klar, dass Du die Pedale nun natürlich nicht mehr so schnell wie im Ausdauerbereich mit weniger Widerstand bewegen kannst. Stattdessen werden Deine Beinmuskeln besonders stark gefordert. Ideal für einen perfekten Start in den Leg Day!

Das Ganzkörpertraining mit dem MAXXUS Crosstrainer

Crosstrainer kommen heutzutage nicht mehr nur im Fitnessstudio oder im Home Gym, sondern auch in der Reha und in der Krankengymnastik zum Einsatz. Denn: hierbei handelt es sich um eine ideale Möglichkeit, Deinen gesamten Körper zu fordern.

Um dieses Ziel zu erreichen (und gegebenenfalls noch mehr Kalorien zu verbrennen), ist es natürlich wichtig, auch die Arme in Dein Workout miteinzubeziehen. Klingt einfach? Mag sein. Durch das zusätzliche Bewegen der Arme schulst Du aber nicht nur Deine Koordination, sondern versetzt auch -ganz nebenbei- noch Deinen Oberkörper in Bewegung.

Aufwärmen – so startest Du Dein Training mit dem MAXXUS Crosstrainer!

Du kannst den MAXXUS Crosstrainer sowohl zum Aufwärmen als auch als ganzheitliches Trainingsequipment, zum Beispiel für eine fordernde Ausdauerstunde, nutzen.

Wie bei anderen Trainingsgeräten ist es jedoch auch hier wichtig, sich ausreichend aufzuwärmen. Das gilt auch, wenn Du Dich mit dem MAXXUS Crosstrainer lediglich für zehn Minuten auf eine Joggingrunde vorbereitest.

Starte daher immer in moderatem Tempo und steigere Dich langsam. Dasselbe gilt auch für Deinen Cool Down. Viele Geräte bieten Dir hierbei die Möglichkeit, ein entsprechendes Abschlussprogramm zu starten.

Wie unterscheiden sich die MAXXUS Crosstrainer Modelle voneinander?

MAXXUS Crosstrainer bewegen sich grundlegend auf einem sehr hohen Niveau. Unterschiede zeigen sich jedoch vor allem mit Hinblick auf…:

  • eine gegebenenfalls integrierte Steigungsverstellung
  • die maximale Belastung
  • die Menüführung und die Möglichkeiten der LED Anzeige
  • die verschiedenen Trainingsprogramme
  • eine gegebenenfalls integrierte Herzfrequenzmessung.

Bevor Du Dich entsprechend für ein Modell entscheidest, solltest Du Dich fragen, welche Aspekte Dir im Zuge eines regelmäßigen Trainings besonders wichtig sind.

Zubehör für Deinen MAXXUS Crosstrainer

Um auf deinem MAXXUS Crosstrainer zu trainieren, braucht es kein zusätzliches Equipment. Wenn Du jedoch dafür sorgen möchtest, dass Du über einen langen Zeitraum hinweg Freude an Deinem Gerät hast, solltest Du unbedingt auf den Einsatz von Pflegeöl setzen. Hiervon platzierst Du in regelmäßigen Abständen ein paar Tropfen auf den Laufschienen Deines MAXXUS Crosstrainers.

Wie oft das Gerät entsprechend gepflegt werden sollte, ist natürlich von Deinem individuellen Nutzungsverhalten abhängig. Durch das Ölen sorgst Du jedoch dafür, dass die Schienen entsprechend geschmeidig bleiben und Du über einen langen Zeitraum hinweg Freude an Deinem Crosstrainer hast.

Wird geladen...