MAXXUS Garantiebedingungen

Garantiebedingungen

MAXXUS gewährt für einige entsprechend gekennzeichnete Produkte eine 5-Jahresgarantie zu den nachstehenden Bedingungen. Sonstige Ansprüche und Rechte, die Ihnen nach dem Gesetz oder aufgrund eines Vertrages zustehen, werden durch diese Garantie nicht eingeschränkt. Insbesondere bleiben die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und gesetzliche Gewährleistungsrechte unberührt. Der Garantiezeitraum beginnt mit dem Kaufdatum, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
 
Geräteregistrierung
Das Gerät ist innerhalb von 14 Tagen nach dem Kaufdatum schriftlich zu registrieren. Verwenden Sie hierzu ausschließlich die der Gebrauchsanleitung beigefügte „MAXXUS™  GARANTIE   REGISTRIERKARTE“. Spätere Registrierungen können leider nicht entgegengenommen werden. Senden Sie die Registrierkarte bitte vollständig ausgefüllt und ausreichend frankiert zurück.
 
Privater Direkterwerb und Betrieb in Deutschland
Die Garantie wird ausschließlich für in Deutschland erworbene und betriebene Produkte gewährt, die direkt bei der MAXXUS™ Group GmbH & Co. KG erworben wurden und ausschließlich zum persönlichen Gebrauch verwendet werden. Von der Garantie ausgeschlossen sind insbesondere die gewerbliche Nutzung, etwa durch Verleih, Vermietung oder Studiobetrieb. Bei Veräußerung oder sonstiger Weitergabe des Gerätes, sind die Adressdaten des Käufers zur Wahrung der Garantie innerhalb einer Frist von 14 Tagen seit Vertragsschluss schriftlich an MAXXUS zu übermitteln. Die Adressdaten sind unten angegeben.
 
Wartung     
Für die Geräte gilt eine Wartungspflicht. Die Wartungsintervalle beginnen mit dem Kaufdatum und betragen für:
 
    Laufbänder: 12 Monate
    Crosstrainer: 18 Monate
    Ergometer, Rower, Speedbikes, Massagesessel: 24 Monate
    Kraftmaschinen unterliegen keiner generellen Wartungspflicht.
 
Alle Bauteile sind ungeachtet dessen vom Kunden regelmäßig zu überprüfen und gemäß der Bedienungsanleitung mit geeigneten Schmiermitteln zu behandeln. Ein Wartungsauftrag ist mindestens vier Wochen vor Ablauf der oben genannten Frist beim MAXXUS Support zur Planung anzumelden. Die Terminabstimmung erfolgt telefonisch oder per Email, Fax oder Postbrief. Im Fall
der Garantieinanspruchnahme ist die Durchführung der Wartung mit Belegen über den Kauf von Pflegeölen und über die Durchführung der Wartungen nachzuweisen.
 
Inanspruchnahme
Garantieleistungen werden nur gegen Vorlage eines Kaufbeleges und einer vollständig ausgefüllten Schadensmeldung erbracht. Für die Schadensmeldung ist die Vorlage zu verwenden, die auf der Homepage www.maxxus.de bereit gehalten wird.
 
Ausschluss
Von der Garantieleistung ausgeschlossen sind:
 
    Transport- und Fahrtkosten
    Auf- und Abbaukosten bei notwendigem Transport
    Notwendige Wartungsarbeiten
    Behebung von Schäden, welche aufgrund falscher Montage oder Nutzung entstanden sind
    Verschleißteile*
 
*Von der Garantie ausgeschlossene Verschleißteile sind insbesondere:
 
    Laufgurt
    Laufbrett
    Antriebsriemen
    Kugellager
    Pedalriemen
    Überzüge an Haltegriffen
    Folien
    Laufrollen
    Zugseile
 
Zur Schmierung des Laufgurtes bei Laufbändern sind ausschließlich MAXXUS Pflegeöle zu verwenden. Bei Verwendung von Fremdölen zur Laufgurtschmierung erlischt die Garantie. Dies gilt insbesondere
für die Nutzung von Ölsprays. Für die Instandsetzung, Wartung und Pflege sind ausschließlich Original MAXXUS Produkte zu verwenden.
Eine Verlängerung der Garantie aufgrund einer Reklamation oder eines Austauschs ist ausgeschlossen. Instandsetzungs- und Wartungskosten, welche nicht von der Garantie abgedeckt sind, werden beim Technikerbesuch sofort fällig und sind vor Ort in bar zu entrichten. Ist eine Abholung des Gerätes per Spedition notwendig, muss dieses nach vorheriger Vereinbarung ebenerdig bereitgestellt werden. Die logistische Abwicklung wird von einem Servicemitarbeiter vor der Abholung abgesprochen.
Wird für die Instandsetzungszeit ein Leihgerät benötigt, kann dieses kostenpflichtig bereitgestellt werden. Die Kosten errechnen sich aus Transportaufwand und Leihgebühr. Ein Anrecht auf ein Leihgerät besteht nicht.
Schäden, welche aufgrund falscher Montage oder ungenügender Pflege entstehen, sind nicht von der Garantie gedeckt. Wird das Gerät zu einem anderen als dem vertragsmäßig vereinbarten Zweck verwendet, erlischt die Garantie. Fehlerhafte Bauteile, welche beim Aufbau des Gerätes vom Kunden montiert wurden, sind nach Zusendung vom Kunden auszutauschen. Gegebenenfalls wird ein Maxxus Techniker hierzu Hilfestellung geben.
Sämtliche Ansprüche aus einem Garantiefall verjähren 6 Monate nach Kenntnis des Kunden vom Garantiefall und spätestens 6 Monate nach Ablauf der Garantie.
 
Garantiegeber ist die MAXXUS GROUP GmbH & Co. KG, Zeppelinstrasse 2, 64331 Weiterstadt,
vertreten durch die MAXXUS Verwaltungs GmbH, vertr. d. d. Geschäftsführer: Tim Becht

Wird geladen...