Buddha Bowl

Buddha Bowl

Eine vegetarische Buddha Bowl ist eine perfekte Wahl für eine fleischlose Mahlzeit. Das rein pflanzliche Gericht steckt voller Proteine, Vitamine, gesunder Fette und komplexen Kohlenhydraten. Zudem lässt es sich schnell zubereiten und ist für alle „Fitness Meal-Pepper“ der ideale Lunch für den nächsten Tag.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Süßkartoffel
  • 2 Karotten
  • 100 g Kichererbsen (Dose)
  • ½ Gurke
  • 4 Tomaten
  • 100 g TK-Erbsen
  • 100 g Brauner Reis
  • 1 Handvoll Salatblätter
  • 1 Handvoll Cashewnüsse
  • 50 g Rotkohl

Topping:

  • 1 TL Chiasamen
  • 1 TL Sesam

Zubereitung:

  • Zuerst den Reis nach Anleitung kochen. Abkühlen lassen und zur Seite stellen.
  • Süßkartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden und für ca. 5 Minuten mit den Erbsen in Salzwasser kochen. Anschließend die Süßkartoffelwürfel kurz in der Pfanne anbraten.
  • Rotkohl und das restliche Gemüse waschen und nach Belieben in Scheiben und Streifen schneiden. Kichererbsen abgießen. Salatblätter putzen und in mundgerechte Stücke zurecht reißen.
  • Den gekochten Reis mit Süßkartoffeln und Erbsen in eine Schüssel geben. Gemüse, Salat, Kichererbsen und Cashewnüsse hinzufügen und nebeneinander anordnen.
  • Mit Wunschdressing, Chiasamen und Sesam toppen und servieren.
Beitrag erstellt 70

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben