Gymnastikbälle / Gym Balls

Gymnastikball und Medizinbälle: eine runde Sache für Reha und Fitness-Training

Ein Ball ist nicht nur beim Teamsport wie Fußball, Volleyball oder Handball elementar – auch im Fitnessbereich ist er ein beliebtes Hilfsmittel für verschiedenste Übungen. Durch Fangen und Werfen, wie auch kombinierte Gymnastikübungen trainierst Du unterschiedliche Muskelgruppen: Vor allem Oberköper und Arme, je nach Training aber auch Bauch, Beine und Po sowie Rücken. Gymnastik- und Medizinbälle mit unterschiedlichem Gewicht und Durchmesser findest Du hier bei Gorilla Sports online – jetzt Angebote checken!

Medizinball mit Griffen: aus Leder oder Gummi und mit unterschiedlichem Gewicht

Für Aerobic und Reha, Turnen und Gymnastik: Medizinbälle sind vielseitig einsetzbar und optimal fürs Training zuhause. Sie lassen sich leicht verstauen, sind in unterschiedlichem Gewicht erhältlich und perfekt zur Variation bzw. Verstärkung klassischer Fitnessübungen geeignet, etwa Liegestütz oder Sit-ups. So trainierst Du damit gezielt (Problem-)Zonen wie Bauch und Beine, definierst Deine Arme oder stärkst Deine Rückenmuskulatur. Medizinbälle mit rutschfester Oberfläche oder Griffen, von 1 kg bis 10 kg, in Schwarz und weiteren Farben und in Studio-Qualität findest Du hier im Gorilla Sports Online Shop. Zudem haben wir auch praktische Aufbewahrungsmöglichkeiten (Ablage / Ballständer) sowie günstige Setangebote für Dich am Start. Reinklicken und mehr erfahren!

 

Gymnastikball kaufen: zum Aerobic-Training, für Fitness-Übungen und als Sitzball

Bein-Curl, Dips, Liegestütz, Sit-ups – alles Übungen, die in Kombination mit einem Gymnastikball weiteres Potenzial entfalten bzw. effektiver werden. Damit diese optimal gelingen, bieten wir Gymnastikbälle in unterschiedlichen Größen bzw. Durchmessern, aus PVC ohne Weichmacher. Doch diese sind nicht nur für den Sport geeignet, und kommen auch als Sitzball – etwa am Schreibtisch – zum Einsatz. Da der Körper beim Sitzen auf dem Ball in Bewegung bleibt, gilt diese Sitzposition als rückenschonend und gesundheitsfördernd für die Wirbelsäule – man sollte jedoch nur für bestimmte Zeiteinheiten auf den Ball als Stuhlersatz wechseln. Gerne beraten wir Dich bei Fragen persönlich und individuell, nimm dazu einfach Kontakt (https://www.gorillasports.de/kontakt) zu uns auf!